Ohne Gnade by Bryan Stevenson audiobook

Ohne Gnade: Polizeigewalt und Justizwillkür in den USA

By Bryan Stevenson
Read by Dominic Kolb

ABP Verlag
11.04 Hours 1
Format : Digital Download (In Stock)
  • $18.34
    or 1 Credit

    ISBN: 9781628614169

    $12.99 With Membership: Learn More

"New York Times Bestseller Nr.1 Ausgezeichnet als Buch des Jahres von New York Times, Washington Post, Boston Globe, Esquire und Time. „Bryan Stevenson ist Amerikas junger Nelson Mandela“ - Desmond Tutu „Ohne Gnade“ ist eine kraftvolle, wahre Geschichte, die Rassismus und Diskriminierung einer Gesellschaft anprangert – ein aktuelles Problem nicht nur in den USA, sondern auch in Europa. Tausende Menschen in den USA sowie in der gesamten EU sind weiterhin mit Ungleichbehandlung, Polizeigewalt und Diskriminierung aufgrund der Rasse, Hautfarbe oder ethnischen Herkunft konfrontiert. 13-jährige Kinder, die Jahre in Isolationshaft verbringen müssen, willkürliche Verhaftungen und rassistische Vorurteile durch Polizei und Justiz oder Menschen mit psychischen Erkrankungen, die im Gefängnis jahrzehntelang vegetieren: Diese Geschichten sind Alltag in den USA. Der charismatische Jurist Bryan Stevenson, der den allgegenwärtigen Rassismus auch aus eigenem Erleben gut kennt, gibt diesen erschütternden Fällen aus Amerikas Gerichtssälen und Todeszellen eine Stimme. Bryan Stevenson wuchs im rassentrennenden Süden auf. Sein angeborener Sinn für Gerechtigkeit machte ihn zu einem brillanten jungen Anwalt, und einer seiner ersten Angeklagten war Walter McMillian, ein schwarzer Mann, der wegen Mordes an einer weißen Frau zum Tode verurteilt wurde - ein Verbrechen, das er nicht begangen hatte. Dieser Fall veränderte Bryans Verständnis von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit für immer. „Ohne Gnade“ ist: - ein unvergesslicher Bericht über das Erwachsenwerden eines idealistischen Anwalts; - ein bewegendes Lebensporträt derer, die er verteidigt hat; - ein wichtiger Einblick in die amerikanische Gesellschaft; - ein inspirierendes Argument für Mitgefühl im Streben nach Gerechtigkeit. Bryan Stevenson ist Professor an der juristischen Fakultät der New York University sowie Mitgründer und Geschäftsführer der „Equal Justice Initiative“.

Learn More
Membership Details
  • Only $12.99/month gets you 1 Credit/month
  • Cancel anytime
  • Hate a book? Then we do too, and we'll exchange it.
See how it works in 15 seconds

Summary

Summary

"New York Times Bestseller Nr.1 Ausgezeichnet als Buch des Jahres von New York Times, Washington Post, Boston Globe, Esquire und Time. „Bryan Stevenson ist Amerikas junger Nelson Mandela“ - Desmond Tutu „Ohne Gnade“ ist eine kraftvolle, wahre Geschichte, die Rassismus und Diskriminierung einer Gesellschaft anprangert – ein aktuelles Problem nicht nur in den USA, sondern auch in Europa. Tausende Menschen in den USA sowie in der gesamten EU sind weiterhin mit Ungleichbehandlung, Polizeigewalt und Diskriminierung aufgrund der Rasse, Hautfarbe oder ethnischen Herkunft konfrontiert. 13-jährige Kinder, die Jahre in Isolationshaft verbringen müssen, willkürliche Verhaftungen und rassistische Vorurteile durch Polizei und Justiz oder Menschen mit psychischen Erkrankungen, die im Gefängnis jahrzehntelang vegetieren: Diese Geschichten sind Alltag in den USA. Der charismatische Jurist Bryan Stevenson, der den allgegenwärtigen Rassismus auch aus eigenem Erleben gut kennt, gibt diesen erschütternden Fällen aus Amerikas Gerichtssälen und Todeszellen eine Stimme. Bryan Stevenson wuchs im rassentrennenden Süden auf. Sein angeborener Sinn für Gerechtigkeit machte ihn zu einem brillanten jungen Anwalt, und einer seiner ersten Angeklagten war Walter McMillian, ein schwarzer Mann, der wegen Mordes an einer weißen Frau zum Tode verurteilt wurde - ein Verbrechen, das er nicht begangen hatte. Dieser Fall veränderte Bryans Verständnis von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit für immer. „Ohne Gnade“ ist: - ein unvergesslicher Bericht über das Erwachsenwerden eines idealistischen Anwalts; - ein bewegendes Lebensporträt derer, die er verteidigt hat; - ein wichtiger Einblick in die amerikanische Gesellschaft; - ein inspirierendes Argument für Mitgefühl im Streben nach Gerechtigkeit. Bryan Stevenson ist Professor an der juristischen Fakultät der New York University sowie Mitgründer und Geschäftsführer der „Equal Justice Initiative“.

Reviews

Reviews

Author

Author Bio: Bryan Stevenson

Author Bio: Bryan Stevenson

Bryan Stevenson is the executive director of the Equal Justice Initiative in Montgomery, Alabama, and a professor of law at New York University Law School. He has won relief for dozens of condemned prisoners, argued five times before the Supreme Court, and won national acclaim for his work challenging bias against the poor and people of color. He has received numerous awards, including the MacArthur Foundation “Genius” Grant.

Titles by Author

Details

Details

Available Formats : Digital Download
Runtime: 11.04
Audience: Adult
Language: German